Minicase
There are no translations available.

Ab 2023 sind Minicases Teil der eidgen├Âssischen Berufspr├╝fung Sozialbegleitung (vergl. Wegleitung 4.1.2). Hintergrundformationen ├╝ber Minicases finden Sie hier: https://www.ectaveo.ch/2014/12/archiv/praxisfokus/bildungsinstitutionen/mini-cases/

 

"Mini-Cases sind eine Pr├╝fungsform, in welcher kurze Beschreibungen (┬źkleine Fallbschreibungen┬╗) von praktischen Situationen im Hinblick auf das berufliche Handeln in der Situation analysiert werden. Das besondere an den in den Mini-Cases beschriebenen Situationen ist, dass sie erfolgsrelevant sind. Das heisst, es sind Situationen beschrieben, die ausschlaggebend f├╝r erfolgreiches berufliches Handeln sind. Anhand von Reflexionsfragen zur praktischen Situation analysieren die Kandidat/innen bereits ausgef├╝hrte (und in der praktischen Situation beschriebene) Handlungen, setzen sich mit einem m├Âglichen Vorgehen in der aktuellen Situation auseinander oder hinterfragen ihre berufliche Rolle in der Situation. In jedem Fall zeigen die Kandidat/innen, dass sie ├╝ber Reflexionsf├Ąhigkeit verf├╝gen, ihre Handlungen sowie die eigene Rolle kritisch hinterfragen k├Ânnen und Konsequenzen ableiten k├Ânnen."(ectaveo, Umsetzungstipps Mini-Cases. Verf├╝gbar unter:https://www.ectaveo.ch/2014/12/archiv/praxisfokus/bildungsinstitutionen/mini-cases/ (20.6.2022))

 

 

Ein Beispiel f├╝r einen Minicase finden Sie hier: Beispiel Minicase